Der „Alte“ bleibt der „Neue“ Ortsbeauftragte

Heiligenhaus, 31.01.2017. Der/Die Ortsbeauftragte ist Dienststellenleiter/ -in eines Ortsverbandes. Ihm/ihr obliegt die verantwortliche Leitung des Ortsverbandes. Unter anderem ist er/sie für den Haushalt, die Fürsorge der Helfer/ -innen und viele weitere Aufgaben zuständig. Beraten wird er/sie durch den Ortsverband Stab.

Im Intervall von fünf Jahren, nach Berufung des Ortsbeauftragten, findet die Vorschlagswahl des Ortsbeauftragten im Kreis des erweiterten Ortsausschusses statt. Hierzu zählt u. a. der Ortsverband Stab, sowohl als auch Gruppen- und Truppführer/ -innen.

Für Frank Riederich gab es keinen Gegenkandidaten. Mit fast einstimmigen Ergebnis wurde er wiedergewählt und nahm die Wahl an.

„Dies beweist den großen Rückhalt in der Helferschaft“, so Riederich. Er freut sich auf eine erneute Amtszeit, die ab dem 1. April 2017 beginnt.

 

Frank Riederich, Ortsbeauftragter

 

 

 

 

 

Text u. Bild: Michaela Donner