Sicher mit Sonder- und Wegerechten unterwegs

Jede Kraftfahrerin und jeder Kraftfahrer müssen gemäß der Kraftfahrzeugdienstanweisung (Fz-DA THW) des THW jährlich unterwiesen werden.

Aus gegebenem Anlass wurden die Kraftfahrer/ -innen des THW Ortsverbandes Heiligenhaus/Wülfrath am 01.03.2019 durch die Bereichsausbilder Kraftfahrer unterwiesen. Unterstützung erhielten sie durch einen Polizeikommissar, der Polizei Essen und gleichzeitig Helfer des THW Ortsverbandes Heiligenhaus/Wülfrath ist.

Thematisiert wurden die Rechte und Pflichten der Kraftfahrer/ -innen, das Fahren mit Sonder- und Wegerechten gem. §§ 35 und 38 der Straßenverkehrsordnung (STVO) und auch die Wartung sowie Pflege der Fahrzeuge.

Kraftfahrer/ -innen, die mit Sonder- und Wegerechten am Straßenverkehr teilnehmen sind in solchen Situationen einem hohen Stressfaktor ausgesetzt. Nicht zu wissen, wie andere Verkehrsteilnehmende reagieren oder ob eine Rettungsgasse gebildet wird sind nur wenige Gedanken, die einer Kraftfahrerin oder einem Kraftfahrer gedanklich belasten.

Zum theoretischen Teil der Kraftfahrerausbildung bietet das THW den Kraftfahrerinnen und Kraftfahrern, zudem praktische Kraftfahrerausbildungen wie bspw. Fahrsicherheitstrainings oder auch das Fahren im Gelände an.

So sind die THW Kraftfahrer/ -innen für künftige Einsatzfahrten gut geschult.

 

IMG_9404

 

 

 

Text und Bild: Michaela Donner