Großzügige Spende an die Helfervereinigung e. V.

Heiligenhaus, 14.02.2018. Eine großzügige Spende erhielt die THW Helfervereinigung e. V. des THW Ortsverbandes Heiligenhaus/Wülfrath durch das Antikcafé in Heiligenhaus. Als Dank für die Helfer/ -innen, die während des Sturmtiefs „Friederike“ im Einsatz waren.

Rosi Densborn und Klaus Funk, die Besitzer des Antikcafès in Heiligenhaus stellten vor einiger Zeit eine Spendendose in ihrem Café auf. Der Erlös sollte allen Einsatzorganisationen zu Gute kommen.

Bei einem netten Gespräch mit den Cafébesitzern, nahm der stellv. Vorsitzende der THW Helfervereinigung e. V. , Sebastian Schröder und der Ortsbeauftragte, Frank Riederich die großzügige Spende entgegen. „Sie wird der THW Jugendgruppe ausschließlich zu Gute kommen“, so Sebastian Schröder.

Der THW Ortsverband Heiligenhaus/Wülfrath bedankt sich an dieser Stelle nochmals für diese tolle Aktion von Rosi Densborn und Klaus Funk. Zudem danken wir allen Spendern, die ihren Teil zu dieser ausgefallenen Spendenaktion beigetragen haben.

v. l. Frank Riederich, Klaus Funk, Rosi Densborn und Sebastian Schröder
v. l. Frank Riederich, Klaus Funk, Rosi Densborn und Sebastian Schröder

 

 

 

Text: Michaela Donner

Bild: THW OV Heiligenhaus/Wülfrath