Montessori Kindergarten zu Besuch im Ortsverband

Heiligenhaus, 26.05.2017. In diesem Jahr besuchten die Kinder des Montessori Kinderhauses St. Josef wieder den THW Ortsverband Heiligenhaus/Wülfrath. Die Helfer/ -innen ließen sich auch in diesem Jahr wieder für den Besuch einige Dinge aus dem „THW Alltag“ einfallen, um den Kindern das THW näher zu bringen.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der Helfer/ -innen gab es eine bildnerische Einführung in das THW. Die Kinder teilten sich Gruppenweise in die vorbereiteten Stationen ein, konnten das technische Equipment „hautnah“ erleben und mit Hilfe der Helfer/ -innen ausprobieren.

Erstaunt waren alle, wie die Hebekissen mit ein bisschen“ Luft einen Mannschaftstransportwagen (MTW) anheben konnte.

An dem vorbereiteten „Nagelbalken“ konnten die Kinder ihre Kraft einsetzen und Nägel in einen Holzbalken hämmern.

Mit dem Spreizer hatten die Helfer/ -innen ein Geschicklichkeitsspiel vorbereitet. Die Kinder hatten die Aufgabe, einen Ball von einer Pylone zu einer anderen mittels Spreizer zu transportieren. Auch hier war das Erstaunen groß, wie schwer und wieviel Kraft der Spreizer besitzt.

Die Fahrzeuge des Ortsverbandes wurden vorgestellt und konnten begangen werden. Es war doch sehr verwunderlich, wieviel Equipment auf einem THW Fahrzeug verlastet ist. Hierbei wiesen die Kraftfahrer/ -innen nochmals auf den „toten Winkel“ und seine Gefahren hin.

Bei der Führung durch die Unterkunft wurden vom Umkleideraum bis zur Fahrzeughalle alle Türen geöffnet.

Zum Abschluss durften die Kinder noch eine Runde in einem Einsatzfahrzeug mitfahren. Hierfür hatte die Helfervereinigung des Ortsverbandes bereits im Vorfeld Kindersitze erworben.

Im Nachgang erhielten die Helfer/ -innen als Dank ein selbst gestaltetes Buch von den Kindern, bei dem die Kinder sehr kreativ den Tag beim THW auf Papier malten. Dies hat uns sehr viel Freude bereitet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Text und Bilder: Michaela Donner