„Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“ beim THW Ortsverband Heiligenhaus/Wülfrath

Heiligenhaus, 03.10.2015. Der 3. Oktober 2015 stand im Zeichen der Kinder und Familien: „Die Sendung mit der Maus“ hat zum fünften Mal zum bundesweiten „Türöffner-Tag“ aufgerufen.

Auch der THW Ortsverband Heiligenhaus/Wülfrath öffnete aus diesem Anlass seine Türen. Man ließ über 200 Kinder und ihre Familien hinter Türen schauen, die sonst für sie verschlossen sind.

Schon Monate zuvor begann die Planung, bis dann gegen 11.00 Uhr der „Maus Türöffner-Tag“ bei herrlich sonnigen Wetter startete.

Kinder konnten mit einer Laufkarte mehrere Spielstationen durchlaufen. Bei einem Labyrinth, konnten sie mit Geschick einen Ball durch Hindernisse zum Ziel führen. Auch der „Heiße Draht“, bei dem man die THW Initialen geschickt überwinden musste wurde angeboten.

Den „Nagelbalken“ funktionierten die Helfer/ -innen in eine „Galerie“ um, bei der jedes Kind ein Bild von Maus, Elefant oder Ente mit einem Nagel an ein Holzbrett hämmern konnte. So entstand eine besonders anschauliche Bildergalerie.

Ein Quiz, was mit Fragen rund um den Ortsverband Heiligenhaus/Wülfrath bestückt war sollte auch gelöst werden. Unterstützend wurde hier eine „Quizhilfe“ angeboten. Dies war im Ursprung ein Feldfernsprecher. Brauchte ein Kind Unterstützung bei der Beantwortung der Fragen, konnte es einen Helfer „anrufen“ und bekam Hilfe.

„Die Maus“ sollte in einem weiteren Spiel gerettet werden. Hierzu krabbelten Kinder in einen Holztunnel und konnten sie mit einer Bergeschleppe retten.

Eine an einem Mannschaftstransportwagen (MTW) angebrachte Wasserwage sollte an der letzten Spielstation mittels Hebekissen geschickt „in Waage“ gebracht werden.

Um die Kinder an die Technik des THW heranzuführen bauten Helfer/ -innen eine Dreibock mit Teilen des Einsatzgerüstsystems (EGS) auf, befestigten einen Spreizer daran und ließen die Kinder, mit besonders viel Geschick und Ruhe einen Ball greifen und umsetzen.

Im Aufenthaltsraum der Unterkunft hatte man ein „OV Kino“ eingerichtet. Dort wurden kleine informative Filme über das THW gezeigt werden. Auch die Frage, warum das Blaulicht blau ist konnte mit einem kurzen Film geklärt werden.

Mit drei realistisch dargestellten Schauübungen wurde dem Publikum ein Einblick in das Können und die Arbeit des THW veranschaulicht.

Die 2. Bergungsgruppe veranschaulichte die Rettung über die Leiterschräglage. Hierbei wurde ein „Übungsdummy“ mittels Schleifkorb“ aus der 1. Etage gerettet.

Die Fachgruppe Beleuchtung konnte dem Publikum einen kurzen Einblick in das technische Epuipment geben und den Lichtmastanhänger, diverse Scheinwerfer und Lichtballone (PowerMoon) vorführen.

Die 1. Bergungsgruppe veranschaulichte die Rettung einer Person (freiwillige aus dem Publikum), die unter einem LKW eingeklemmt sei. Mit einem Lucas- Heber konnte das Fahrzeug angehoben werden und die Helfer/ -innen konnten ihre Arbeit verrichten.

Ein „Highlight“ war für die Kinder der „THW Express“. Hierbei nutzte man den Mehrzweckkraftwagen (MzKw). Kinder erhielten eine Fahrkarte und konnten gesichert eine kurze Wegstrecke durch Heiligenhaus mitfahren.

Ausgestellt wurden diverse Fahrzeugmodelle des THW, die man anschauen konnte.

Otto Bär, ein Bären- Maskottchen des OV erfreute besonders die kleineren Besucher.

Für das leibliche Wohl wurde bestens durch das Küchenteam des Ortsverbandes gesorgt.

In den frühen Abendstunden endete der „Maus Türöffner-Tag“ mit einem positiven „feedback“ der Besucher, die nicht nur aus Heiligenhaus und Umgebung eingetroffen waren.

Allen Helfer/ -innen hat es viel Spaß gemacht und man freut sich auf weitere Veranstaltungen dieser Art.

 

 

Text: Michaela Donner

Bilder: THW OV Heiligenhaus/Wülfrath

 

One thought on “„Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“ beim THW Ortsverband Heiligenhaus/Wülfrath

  1. Hallo liebes THW Team,

    Der gestriege Tag war sehr schön, unsere kleine Maus hat genauso viel Spaß gehabt wie wir grossen Mäuse !!
    Ihr habt tolle Arbeit geleistet und alles wunderbar organisiert!
    Die Fahrt mit euren grossen THW LKW war wunderbar für die kleine besonders spannend.

    Liebe Grüße
    Thomas Frischmuth

Comments are closed.